🎂 Gerd-Kommer-ETF feiert Geburtstag: Jetzt 3 GRATIS-Anteile sichern. Mehr erfahren!
🎂 Gerd-Kommer-ETF feiert Geburtstag: Jetzt 3 GRATIS-Anteile sichern. Mehr erfahren!

Features

Der L&G Gerd Kommer Multifactor Equity UCITS ETF ist einzigartig: Ein All-Cap- und All-Market-ETF mit innovativer Regionen­gewichtung und integriertem Factor Investing. Übersetzt heißt das: Ein ETF auf die „Welt-AG“, der bei der Länder­gewichtung sowohl Markt­kapitalisierung als auch Wirtschafts­leistung (BIP) berücksichtigt, dabei Faktor­prämien übergewichtet und mit rund 3.500 Aktien Ultra­diversifikation bietet.

Der Gerd-Kommer-ETF ist in thesaurierender (WKN: WELT0A) und ausschüttender Variante (WKN: WELT0B) bei allen gängigen Banken und Brokern verfügbar. Wir empfehlen unseren Hausbroker SMARTBROKER+, bei dem Sie den Gerd-Kommer-ETF kostenlos handeln und per Sparplan besparen können. Mehr erfahren >

Wer sich noch genauer über den Gerd-Kommer-ETF und den zugrunde liegenden Gerd Kommer Multifactor Equity Index informieren möchte, dem empfehlen wir unseren Blog-Beitrag „Der Gerd Kommer Multifactor Equity ETF“ und wer alle technischen Details verstehen will, dem empfehlen wir die englisch­sprachige Index­methodologie oder das Quarterly Index Summary.

Weltportfolio-ETF

Der Gerd-Kommer-ETF ist ein reiner Aktien-ETF, der den risikobehafteten Portfolioteil des Weltportfolio-Konzepts von Gerd Kommer in einem einzelnen Fonds abbildet (1-ETF-Lösung).

Wer ausschließlich in Aktien investieren möchte (100/0-Portfolio), braucht unserer Ansicht nach keine weiteren Produkte in seinem Portfolio. Das macht den Gerd-Kommer-ETF zu einer All-in-one-Geldanlage-Lösung.

Für risikoärmere Portfolios, also solche, die nicht zu 100% aus Aktien bestehen sollen, empfiehlt sich die Beimischung eines Anleihen-ETFs. Wie das funktioniert, beschreiben wir in unserem Blog-Beitrag „Das Weltportfolio von Gerd Kommer — souverän investieren mit ETFs“.

Innovative Ländergewichtung

Beim Gerd-Kommer-ETF kommt eine innovative Länder­gewichtungs­methode zur Anwendung, die wir eigens für den Gerd-Kommer-Index entwickelt haben: Die Gewichtung eines jeden Landes wird zu 50% von seiner Marktkapitalisierung und zu 50% von seiner Wirtschaftsleistung (BIP) bestimmt.

Der Gerd-Kommer-ETF ist aktuell (Stand: Mitte 2024) der einzige in der DACH-Region verfügbare ETF auf einen passiven Index, der sich bei der Länder­gewichtung an der Wirtschafts­leistung der berücksichtigten Länder orientiert. Die wenigen verfügbaren Portfoliofonds im traditionellen Fondsmantel setzen die BIP-Gewichtung meist nur auf Regionenebene um, was man über mehrere ETFs auch selbst umsetzen könnte. Dieser ETF berücksichtigt dagegen die tatsächliche Länderebene, d. h. er unterscheidet auch innerhalb der großen Weltregionen Nordamerika, Westeuropa, Asien-Pazifik und den globalen Schwellenländern.

Durch diese BIP-Gewichtung wird insbesondere das Klumpenrisiko USA abgemildert (von aktuell über 60% im MSCI ACWI IMI auf rund 45% [Stand: Mitte 2024]) und insbesondere der Anteil der Schwellenländer (von aktuell gut 10% im MSCI ACWI IMI auf rund 20% [Stand: Mitte 2024]) im Vergleich zu einer reinen Gewichtung nach Marktkapitalisierung erhöht. Mehr Hintergründe liefert unser YouTube-Video zum Thema Klumpenrisiko USA.

Multifactor Investing

Der Gerd-Kommer-ETF ist ein Multifactor-ETF, der sogenannte Faktorprämien gegenüber einem marktneutralen (plain vanilla) passiven Aktienindex (z. B. dem MSCI ACWI) übergewichtet. Er verfolgt einen integrierten Multifactor-Ansatz, d. h. alle berücksichtigten Faktorprämien werden in einem einzelnen Index statt über mehrere Indizes abgebildet.

Faktorprämien sind von der Wissenschaft identifizierte Merkmale von Aktien, die deren Rendite erklären sollen. Im Gerd-Kommer-ETF werden die Faktorprämien Size, Value, Quality, Investment und Momentum integriert.

In unserem Blog-Beitrag „Der Gerd Kommer Multifactor Equity ETF“ gehen wir näher darauf ein, wie Faktorprämien im Gerd-Kommer-ETF berücksichtigt werden. Wer sich tiefergehend über Factor Investing im Allgemeinen informieren möchte, sollte folgende unserer Blog-Beiträge lesen: „Factor Investing – die Basics“, „Integriertes Multifactor Investing“, und „The Pains of Factor Investing“.

All-Cap

In Bezug auf die Größendimension der zugrunde liegenden Aktien sind im Gerd-Kommer-ETF nicht nur mittlere und große Unternehmen (Mid- und Large Caps) enthalten, sondern auch kleine Unternehmen (Small Caps), gemessen an ihrer Marktkapitalisierung.

Bei vielen gängigen Indizes wie dem MSCI World, dem MSCI ACWI oder dem FTSE All-World ist das nicht der Fall, d. h. darin werden die kleineren Unternehmen nicht berücksichtigt.

Der Gerd-Kommer-ETF ist also ein All-Cap-ETF und bildet somit den Gesamtmarkt hinsichtlich aller Unternehmens­größen (mit Ausnahme der kleinsten und illiquiden Micro Caps) vollständig ab.

All-Market

In Bezug auf die regionale Dimension sind im Gerd-Kommer-ETF nicht nur Industrieländeraktien (Entwickelte-Länder- bzw. Developed-Markets-Aktien), sondern auch auch Schwellenländeraktien (Emerging-Markets-Aktien) enthalten.

Bei vielen gängigen Indizes wie dem MSCI World oder dem FTSE Developed World ist das nicht der Fall, d. h. darin finden lediglich Industrie­länder­aktien Berücksichtigung. Tatsächlich machen Schwellenländer über 10% der globalen Marktkapitalisierung, rund 40% der globalen Wirtschaftsleistung und über 80% der Weltbevölkerung aus (Stand: Mitte 2024). Mehr Hintergründe zu Schwellenländeraktien gibt dieser Blog-Beitrag.

Zusammen mit dem All-Cap-Feature kann man beim Gerd-Kommer-ETF folglich von einem All-Cap-All-Market-ETF sprechen, der den gesamten Welt­aktien­markt so lückenlos wie möglich abbildet.

Ultradiversifikation

Der Gerd-Kommer-Index beinhaltet rund 5.000 Einzeltitel. Zudem ist das Maximalgewicht zu jedem Anpassungstag auf 1% pro Unternehmen begrenzt, um Konzentrationsrisiken zu vermeiden. Ferner besteht durch die spezielle BIP-Länder­gewichtungs­methode eine höhere Diversifikation über Länder hinweg als bei konventionellen Aktien-ETFs. Wir nennen das Ultradiversifikation.

Der Gerd-Kommer-ETF wählt aus den rund 5.000 Einzeltiteln im Index per optimiertem Sampling rund 3.500 Einzeltitel aus. Mit steigendem Fondsvolumen im ETF kann diese Zahl im Zeitverlauf weiter erhöht werden. Ziel des Portfolio­managements im ETF ist es, dem Index möglichst exakt zu folgen und dabei gleichzeitig die Transaktionskosten für die Anleger gering zu halten.

Leichter ESG-Filter

Der dem Gerd-Kommer-ETF zugrunde liegende Solactive Gerd Kommer Multifactor Equity Index NTR beinhaltet einen CO2-Filter (Screen). Dabei werden die Top-3-Prozent der Unternehmen in elf Hauptbranchen mit der höchsten Treibhausgasintensität relativ zum Unternehmenswert ausgeschlossen.

Ferner erfolgen Ausschlüsse von Unternehmen, die die Mindeststandards für weltweit anerkannte Geschäftspraktiken in Bezug auf wesentliche Nachhaltigkeitsaspekte nicht erfüllen. Hierzu zählen Verstöße gegen das Regelwerk der United Nations, die im Vergleich schärfsten Nachhaltigkeitsverstöße („Severe ESG Controversies“), die Produktion kontroverser Waffen sowie Kohlehersteller.

Der ETF berücksichtigt damit wesentliche Nachhaltigkeitsaspekte, über die am ehesten Konsens herrscht, geht jedoch nicht so weit wie die meisten nachhaltigen Fonds, um die dafür notwendigen Abstriche in der Diversifikation oder Renditeerwartung zu vermeiden.

Loser Screen

Vom Gerd-Kommer-ETF werden „Verliereraktien“ (Loser) ausgeschlossen. Darunter fallen Unternehmen, die erst in der jüngeren Vergangenheit ihren Börsengang (IPO) hatten und Aktien mit einer im Vergleich zum Markt stark überhöhten Wertpapier­leihe­quote. Solche Aktien haben im Schnitt über die Zeit eine geringere Renditeerwartung.

Sonstiges

Fonds­gesellschaft

Der Gerd-Kommer-ETF wird von Legal & General Investment Management verwaltet, der zu den weltweit führenden Asset Managern zählt und Teil des britischen Versicherungs­konzerns Legal & General ist.

Index

Der zugrunde liegende Index ist der Solactive Gerd Kommer Multifactor Equity Index, den Dr. Gerd Kommer und sein Team in Zusammenarbeit mit der Solactive AG und LGIM entwickelt haben.

Replikation

Der ETF ist physisch replizierend (optimiertes Sampling), also kein synthetischer Swap-ETF, um sicherzustellen, dass der zugrunde liegende Index so naturgetreu wie möglich abgebildet wird.

Dividenden

Der ETF ist in einer thesaurierenden (WKN: WELT0A) und einer ausschüttenden (WKN: WELT0B) Anteilsklasse verfügbar, um möglichst vielen Anlegerbedürfnissen gerecht zu werden.

Rebalancing

Die Mitglieder und Gewichtungen der einzelnen Aktien im Index werden alle drei Monate neu berechnet und die Änderungen vom ETF beim quartals­weisen Rebalancing berücksichtigt.

Kosten

Die laufenden Kosten ("TER") des ETFs betragen 0,50% pro Jahr, die in der ausgewiesenen Rendite des ETFs bereits enthalten sind und damit automatisch von der Kapital­ertrag­steuer abgesetzt werden.

Überzeugt? Jetzt in den Gerd-Kommer-ETF investieren!

In nur drei simplen Schritten und ab nur 10€ in den ETF von Gerd Kommer investieren.

Überzeugt? Jetzt in den Gerd-Kommer-ETF investieren!

In nur drei simplen Schritten und ab nur 10€ in den ETF von Gerd Kommer investieren.

Depot eröffnen

Eröffnen Sie ein Depot bei einem Broker. Wir empfehlen unseren Hausbroker SMARTBROKER+. Mehr erfahren >

ETF suchen

Suchen Sie nach der WKN "WELT0A" (thesaurierend) oder "WELT0B" (ausschüttend).

Order aufgeben

Tippen Sie die gewünschte Order ein oder legen Sie einen Sparplan an — und Sie sind investiert.